GESANGVEREIN FEUCHT 1862 e.V.

Mitglied im Fränkischen Sängerbund - Sängerkreis Hersbruck - Sängergruppe Schwarzachtal
Inhaber der Zelter - Plakette

zurück

Zwei-Tagesausflug 2015
nach Südböhmen / Budweis u. Krumau
Samstag/Sonntag 20./21. Juni 2015

Die Sängerschar vor dem Märchenschloss Hlubokà /Frauenberg
Um 6:00 war Start am Kirchweihplatz Zum Frühstück gabs Wiener und frische Brötchen
  Ankunft vor dem Hotel Savoy in Budweis
.. und dann gings gleich weiter zum Stadtrundgang Kunst auf der Moldau
Am Zusammenfluß von Moldau und Maltsch Das historische Rathaus am Marktplatz
Der quadratische Marktplatz mit dem Samson-Brunnen gehört zu den größten Plätzen in Europa
  Der schwarze Turm - ein Wahrzeichen der Stadt
Fingerfood im Bus - Irma läßt sich´s schmecken Wegweiser in Hlubkova
Wer nicht laufen wollte, fuhr mit der Bahn zum Schloss Frauenberg
Das Schloss Hlubkova / Frauenberg - ein Märchenschloss im englischen Windsor-Stil
  Kultur macht hungrig: Endlich gab´s was zum essen.
Nach dem Frühstück am Sonntag bereit zur Abfahrt. Zum Abschied ein Ständchen in der Hotel - Lobby.
  Ankunft in Krumau am Seiteneingang zum Schloss.
Eine gewaltige Buche am Eingang vom Schlosspark.  
Ein Blick von der Burgzinne über die Stadt  
  Mittelalterliches Treiben in der Stadt
. Krumau ist umschlungen von der Moldau.
  Das gewaltige Schloss thront über der Stadt.
  Der Übergang vom Schloss in den Schlosspark.
  Erika schaut, ob sie auch in den richtigen Bus einsteigt.
Die Teufelswand war das letzte Ziel vor der Heimreise.
  Als letzte Stärkung vor der Heimfahrt gab´s Sekt oder ein Schnäpschen.
  Gerhold offenbart im Bus den Inhalt seines Rucksacks.
   
Alle Bilder: Horst Eckert

nach oben - zurück -